Spirituelle Gedanken

spirituell-therapeutische Gedanken
 
 

Der Gang durchs Labyrinth des Lebens

Das Tor des Labyrinths durchschreiten

den roten Faden knüpfen

in den schwarzen Kessel  steigen

in der Dunkelheit in den eigenen Spiegel sehen

sich in einen Kokon einspinnen

denn roten Faden verlieren

durch den Spiegel hindurchgehen

 alle alten Häute zurücklassen

und sich dann am eigenen Faden wieder

hochziehen...

Und diesen Weg immer wieder gehen müssen,

bis das Licht die Dunkelheit durchbricht

und verwandelt

10.6.17 13:39

Letzte Einträge: Der Labyrinthweg als Weg durch die Krise, Lebenskrisen - Spirituelle Krisen

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen